Medienwissenschaft
Termin: 
Montag, 7. April 2014 - 11:45

Lehrstuhl für Medienwissenschaft, Universität Regensburg

Sommersemester 2014

3std, Mo 11:45-14:00 Uhr

 

Das Medium Werbeschallplatte

Das Regensburger Werbefunkarchiv umfasst mit rund 50000 Hörfunkspots auf rund 8000 Bändern einen immensen Schatz an Tondokumenten aus mehreren Jahrzehnten Werbepraxis und trägt damit zur Archivierung und Nutzbarmachung von nicht nur medienhistorischem Wissen sondern auch von akustischem kulturellem Erben bei.  Ein Bestandteil des archivierten Materials ist die Spremberg-Sammlung, die über 500 Werbeschallplatten aus den 1950ern bis 1980ern enthält.

Das Projektseminar setzt es sich zum Ziel, Strategien, Vorgehensweisen und Handreichungen oder Vergleichbares zu erarbeiten, um einen Bestand wie die Sammlung Spremberg handhabbar, also erschließbar und sinnvoll nutzbar zu machen. Dazu wird die Frage nach den Aufgaben eines (Ton- bzw. Schall- bzw. Werbe-) Archivs gestellt und in Projektarbeit das Medium Werbeschallplatte sowie der Schallplatten-Bestand und seine Inhalte erkundet.

 

Webseite des Projektes:

https://sprembergswerbeschallplatten.wordpress.com/